Montag, 15. April 2013

"Mama, ich will ein Kleidchen anziehen!"

"Tut mir leid mein Schatz, die dünneren Kleidchen sind alle zu klein..."  (Der Frühling ist ja nun endlich da!!!)
"Kannst du mir eins nähen?"
"Aber natürlich!" 

Da schlummert doch noch das pdf von Schnabelinas Kapuzenkleidchen auf der Festplatte. Das wollte auch schon längst genäht sein :)
Ich habe es ohne Ärmel genäht, damit es jetzt schön luftig ist. Außerdem hab ich mich für die Zipfelkapuze entschieden, einen einfachen Saum und eine Kellerfalte. Ist wirklich ein schöner, leicht zu nähender Schnitt und die Maus möchte noch ein bis zehn weitere :)

Aber es ist bei uns am Kopf eher knapp. Sie trägt eigentlich 92, ich hab 98 genäht und der Kopf passt gerade durch... Muss ich nochmal 104 probieren. Außerdem hab ich etwas Bündchen am Arm gespart, weil ich nicht mehr genug zu Hause hatte. (War ja dummerweise Sonntag heute...) Sollte ich beim nächsten Mal auch nicht... Passt aber gerade noch :)

Kommentare:

  1. Zuckersüss! Das Kleidchen und das Modell sowieso! Ein schöner Blog! Hier bleibe ich!

    Herzlichste Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich aber :)
      Herzlich Willkommen!

      Löschen
  2. Total süßes Kleidchen! Ich find aber, es könnte ne Nummer größer sein. Dann passt das auch mit dem Kopf besser.

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mamas Dickschädel :)
      Ja, wir probieren es auf jeden Fall nochmal in 104.
      Das ist wirklich ein toller Schnitt!

      Löschen
  3. Sehr süß. Das kommt auf jeden Fall auch auf meine To-Sew-Liste.
    LG, effi

    AntwortenLöschen